weitere Bilder             

::Neubau Realschule in Jüchen

Auftraggeber:
Gemeinde Jüchen

Planungsphase:
01/2001-07/2002

Realisierung:
02/2002-08/2003

Ort:
Jüchen

Projektvolumen:
7.300.000 €

Leistung:
Projektsteuerung gem. § 205 AHO
Projektstufe 1: Projektvorbereitung
Projektstufe 2: Planung
Projektstufe 3: Ausführungsvorbereitung
Projektstufe 4: Ausführung
Projektstufe 5: Projektabschluss

Bruttogrundrissflächen:
6.420 m²

Bruttorauminhalt:
25.530 m³

::Projektbeschreibung

Die dreizügige Realschule ist 2-geschossig gebaut und mit der, auch dem nebenan liegenden Gymnasium zugänglichen, Dreifachsporthalle verbunden.
Sie umfasst folgende Funktionsgruppen:

  • allgemeiner Unterrichtsbereich / (18 Unterrichtsräume) Raum für Technologien
  • Naturwissenschaftlicher Bereich / (2 x Biologie, 1 x Physik, 1 x Chemie, zuzügl. Sammlung und Vorbereitung)
  • Hauswirtschaftlicher Bereich / (Lehrküche, Essen, Nebenräume)
  • technisch–musischer Bereich / (Raum für textiles Gestalten, 2 Technikräume, 1 Kunstraum, 1 Musikraum, 1 Mehrzweckraum, jeweils zuzügl. der Nebenräume)
  • Bibliothek, Forum, Verwaltung

Die Schule ist für 504 Schüler und 35 Lehrpersonen konzipiert (3 Züge x 6 Schuljahre = 18 Klassen x 28 Schüler).