weitere Bilder           

::Dreifachsporthalle in Jüchen

Auftraggeber:
Gemeinde Jüchen

Planungsphase:
01/2001—07/2002

Realisierung:
02/2002—08/2003

Ort:
Jüchen

Projektvolumen:
2.800.000 €

Leistung:
Projektsteuerung gem. § 205 AHO
Projektstufe 1: Projektvorbereitung
Projektstufe 2: Planung
Projektstufe 3: Ausführungsvorbereitung
Projektstufe 4: Ausführung
Projektstufe 5: Projektabschluss

Bruttogrundrissflächen:
3.860 m²

Bruttorauminhalt:
16.520 m³

::Projektbeschreibung

Die Dreifachsporthalle ist mit ihrer 3-zügigen Höhe so in den Hang eingepasst, dass der Anschluss an die Realschule 2-geschossig oberirdisch und eingeschossig im Keller stattfindet.

Die Dreifachsporthalle in ihrer Abmessung von 27 x 45 m ist mit zwei Trennvorhängen in drei Hallenfelder teilbar. Sie kann aber auch für schulische Veranstaltungen größerer Art genutzt werden. Es stehen drei abgetreppte Stehstufen für das Publikum zur Verfügung. Zwischen der Realschule und der Dreifachsporthalle ist ein Schülercafé angeordnet, das auch separat für Sportveranstaltungen genutzt werden kann.