weitere Bilder         

::Rosenthaler Hof Berlin

Auftraggeber:
ArcOp Marketing GmbH & Co
Entwicklungs KG

Planungsphase:
2004/2007

Realisierung:
2007/2008

Ort:
Berlin Mitte

Projektvolumen:
28.300.000 €

Leistung:
Qualitätsmanagement in Anlehnung an die Objektplanung gem. § 15 HOAI
Leistungsphase 8

Bruttogrundrissflächen:
18.300 m²

Bruttorauminhalt:
97.000 m³

::Projektbeschreibung

Das im Jahre 1903 errichtete Gebäude des Wertheim-Kaufhauses wurde im Krieg beschädigt und 1954 wieder aufgebaut. Anstelle des ehemals vorhandenen Walmdaches wurde eine 1-geschossige Aufstockung mit Flachdach errichtet, die vorhandene Schrägdachfläche an der Sophienstraße wurde in vereinfachter Form als Pultdach ausgebildet. Bis zum Jahre 2000 diente das Gebäude verschiedenen Institutionen als Sitz.

Die jetzige Baumaßnahme begann mit der Entkernung des teilweise unter Denkmalschutz stehenden Bauwerks und dem Rückbau des oberen Flachdachgeschosses, an dessen Stelle jetzt teilweise zwei Staffelgeschosse vorgesehen sind. Die ehemals vorhandene Pultdachfläche wird über mehrere Geschosse verglast sein.

Das 6-geschossige Gebäude wird zukünftig als Bürogebäude genutzt, in dem in verschiedenen Erdgeschossbereichen Ladenlokale angesiedelt sind. Im Inneren befindet sich über sämtliche oberirdischen Geschosse ein rundum verglastes Atrium. Das Untergeschoss beherbergt Lager- und Technikräume und eine Tiefgarage mit 86 Parkplätzen, die als Doppelparker erstellt werden.