::Neues Torhaus Ratingen

Auftraggeber:
rheinbau entwicklung GmbH, Holzwickede

Planungsphase:
07/2002-12/2002

Realisierung:
nach Vertrieb

Ort:
Ratingen Felderhof

Projektvolumen:
7.500.000 €

Leistung:
Projektsteuerung gem. § 205 AHO
Projektstufe 1: Projektvorbereitung
Projektstufe 2: Planung

::Projektbeschreibung

Gesamtmietfläche:
5.230 m²

Pkw-Stellplätze:
190 Außen-/Tiefgaragenstellplätze

Entsprechend dem B-Plan wurde auf dem 5.000 m² großen sanierten Grundstück das Torhaus Ratingen geplant, ein 7-geschossiges Bürogebäude.

Das Objekt verfügt über ein UG zur Aufnahme der Tiefgarage und für die Technik-, Lager- und Archivflächen.

Der Haupteingang wurde als Gebäudeeinschnitt 7-geschossig als Torsituation ausgebildet. Das Objekt wird über 2 Treppenhäuser erschlossen, die jeweils an der Außenfassade angeordnet und mit je 2 Personenaufzügen ausgestattet sind. Von jedem Treppenhaus werden je Geschoss mögliche Mietbereiche erschlossen, insgesamt können 28 Mietbereiche unterschiedlicher Größe gebildet werden. In den jeweiligen Mietbereichen sind flexible Büroeinteilungen vom Einzelbüro bis zum Großraumbüro möglich.